Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Mercedes-Benz ETU Kitzbühel European Triathlon Championships 2017

Von 15. bis 18. Juni 2017 gastiert die Triathlon-Europameisterschaft zum vierten Mal in ihrer Geschichte in Österreich - und nach 2014 zum zweiten Mal in Kitzbühel, der legendärsten Sportstadt der Alpen. Dabei werden nicht nur die EM-Titel für die Triathlon-Profis (Elite, Junioren, Paratriathleten) aus ganz Europa vergeben, die Europameisterschaft ist vor allem auch ein einzigartiger Breitensportevent.
Mehr als 2.000 Athleten aus über 40 europäischen Nationen werden in Kitzbühel erwartet. Nach acht hochkarätigen Rennen im Europacup, Weltcup und der WM-Serie mit dem Highlight auf das Kitzbüheler Horn und der EM 2014 freuen wir uns Mitte Juni 2017 auf den Sommersportevent.

Archiv
Dänemark holt sich Teambewerb (© Martin Steiger)

Dänemark kürt sich zum Team-Europameister

Die 33. ETU Mercedes-Benz Triathlon Europameisterschaften sind Geschichte. Nach den Einzelbewerben (Freitag und Samstag) bildeten die heutigen Team Mixed Bewerbe den krönenden Abschluss. Erst vor zwei Wochen wurde dieser Bewerb ins neue Programm für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 aufgenommen. Das actiongeladene Format ist schnell, es gibt viele Führungs- und Platzierungswechsel und ist an Spannung kaum zu überbieten. Österreichs Eliteteam konnte dabei den großartigen 4. Platz belegen und Triathlon-Großnationen wie Großbritannien und Spanien hinter sich lassen. Nur fünf Sekunden fehlten auf Platz drei.

 ... mehr
Sara Vilic und Lisa Perterer holen für den ÖTRV Top-Plätze (© Steiger)

Britischer Damen-Doppelsieg bei EM in Kitzbühel

Es ist der Höhepunkt im europäischen Triathlonkalender. Die 33. ETU Triathlon Europameisterschaft auf der Olympischen Distanz in Kitzbühel. ÖTRV-Ahtletin Sara Vilic holte dabei heute den großartigen 7. Platz. „Ich habe bis zum Schluss gekämpft“, so die Kärntnerin müde im Ziel. Für zwei weitere österreichische Top-20 Ergebnisse sorgten Lisa Perterer (13. Platz) und Julia Hauser (19. Platz). Gold holte sich in einem spannenden Laufduell die Britin Jessica Learmonth vor ihrer Landsfrau Sophie Coldwell. Dritte wurde die Italienerin Alice Betto. Auch bei den Juniorinnen und im Para-Bewerb konnten Österreichs Triathleten aufzeigen!

 ... mehr